Architekturbüro Lindstedt

Karl Lindstedt

Biographie

Karl Lindstedt  
1950 geboren in Lübbecke
1971 - 1978 Architektur-Studium an der TU Braunschweig
1978 Diplomentwurf im Fach Industriebau bei Prof. Dr.Ing. Walter Henn
1978 Angestellter im Architekturbüro Gregor Wannenmacher in Bielefeld
1979 - 1980 Büro Wannenmacher
1980 Freier Mitarbeiter im Büro Dr.Ing. Brunzema in Bielefeld
1980 - 1982 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Industriebau und Baukonstruktionen Prof. Dr.Ing. W. Henn, TU Braunschweig
Tätigkeit
- Seminare in den Fächern: Industriebau und Baukonstruktionen
- eigenständige Lehrveranstaltungen
1982 - 1984 Wissenschaftlicher Assistent am selben Lehrstuhl beim Nachfolger Prof. Helmut C. Schulitz
Tätigkeit
- Betreuung der Studentenentwürfe
- eigenständige Lehrveranstaltungen: Industriebau und Baukonstruktionen
1990 Gründung des architekturbüros karl lindstedt in Lübbecke
label : hsi (hochbau, städtebau, industriebau)
1993 Bestellung als Gutachter des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Minden-Lübbecke
1996 Gründung der hsi-planungs-gmbh für die Abwicklung größerer Bauvorhaben und Generalplanungen
1996 Bestellung zum Sachverständigen für Wärme- und Schallschutz durch die Architektenkammer NRW
2004 Berufung als ordentl. Mitglied in den Bund Deutscher Architekten - BDA
2012 Gründungsmitglied des Designkollektivs STUDIO N133 in Berlin-Prenzlauer Berg für Modedesign, Architektur, Innenarchitektur, Industriedesign und Fotografie
   
  Fachpreisrichter-Tätigkeiten
- Realisierungswettbewerb Wesertal GmbH Regionalstelle Bösingfeld und Holzminden