Architekturbüro Lindstedt

Wohnpark Dr. Murken

murken01.jpg
b_59.953161592506_40_16777215_murken01.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken02.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken03.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken04.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken05.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken06.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken07.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken08.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken09.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken10.jpeg
b_59.953161592506_40_16777215_murken11.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken12.jpeg b_59.953161592506_40_16777215_murken13.jpeg

Bauherr
Gebäudegesellschaft GWB GbR, Werl

Standort
Neuenkirchener Straße, Gütersloh

Größe
3.050 m² bebaute Fläche

Fertigstellung
1.BA April 2009, 2.BA Juni 2010, 3.BA 2012

Projektbeschreibung
Das Grundstück mit einer Fläche von ca. 9.400 m² befindet sich an der Neuenkirchener Straße zwischen der Dalkestraße und der Straße Am Bachschemm in Gütersloh in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und dem Stadtpark. Die Anlage des heutigen Wohnparks Dr. Murken umfasst die Pflege und Betreuung von 133 Menschen aller Pflegestufen in zwei Baukörpern, dem Haus 1 und Haus 3. Geprägt wird das Objekt durch die 1922 errichtete Villa, die heute die Verwaltung und das „Café Villa Murken“ beherbergt, eine großzügige Parkanlage, sowie der das Grundstück durchfließende Bachlauf der Dalke.