Burgmannshof

Projektbeschreibung

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den Umbau, die Instandsetzung und die Modernisierung des Erd- und Obergeschosses sowie des äußeren Erscheinungsbildes des denkmalgeschützten „Burgmannshofes“ in Lübbecke. Die haustechnischen Anlagen im Erd- und Obergeschoss der Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsinstallationen werden komplett erneuert. Die Ausführung der notwendigen Heizflächen erfolgt durch eine Temperierung der Außenwände (Wandverrohrungen).

Bauherr:
Karl-Dietrich von der Recke

Standort:
Am Markt, Lübbecke

Größe:
1.500 m² Brutto-Grundfläche [BGF]